Was können
Kohlenstoffspeicher?


Hier ist die Wissens-Antwort:

Speichern, speichern, speichern!

Es ist enorm. Die Wälder auf der Erde bedecken ca. 1/3 der Erdoberfläche, speichern aber ca. 50 % des auf der
Erde gebundenen Kohlenstoffs.
Mit dem, was die Waldböden
zusätzlich speichern können,
übersteigt ihre Speicherfähigkeit
sogar die Kohlenstoffmenge in
unserer Atmosphäre.

Die Wälder in Deutschland speichern allein 4,2 Mio. Tonnen Kohlenstoff im Holz und 6,6 Mio. Tonnen in der gesamten Biomasse der Bäume.

Für die Wälder in Remscheid sieht die Hochrechnung mehr als passabel aus: Unsere Bäume speichern knapp 1.000 Tonnen Kohlenstoff im Holz und knapp 1.500 Tonnen in der gesamten Biomasse der Bäume.

Wir brauchen den Wald, nicht der
Wald braucht uns. Daher will das Stadtforstamt Remscheid den
Um- und Aufbau von naturnahen, widerstandsfähigen Wälder voranbringen und sich dabei an
den Kriterien der nachhaltigen Waldwirtschaft ausrichten.

Impressum